Sie sind hier: Unternehmen | News | Deutlich abgespeckt
Zurück zu:

Deutlich abgespeckt

Neue Kabelkonstruktion spart Platz und senkt die Installationskosten

Dätwyler bietet das bewährte Außenkabel FO Outdoor wbGGT HP City / A-DQ(ZN)B2Y 24×24 mit 576 Fasern jetzt deutlich »verschlankt« an: Dank einer innovativen Verseilung konnte der Außendurchmesser, der zuvor 28,2 Millimeter betrug, auf 19,6 Millimeter, also um fast ein Drittel reduziert werden. In der neuen Konstruktion sind in einer ersten Lage neun und in der zweiten 15 Bündeladern mit jeweils 24 Fasern angeordnet.

Trotz der »Verschlankung« ist es Dätwyler gelungen, die guten mechanischen Eigenschaften wie Querdruck und Zugfestigkeit komplett zu erhalten. Mit einer Zugfestigkeit von 9000 N eignet sich das Kabel, das mit einer Standard-Singlemode-Faser (G.652.D, 250 µm) ausgestattet ist, zum Einziehen in Rohre und Kabelkanäle, aber auch zum Einblasen in Mikrorohre über weite Distanzen und für die direkte Erdverlegung.

Ein weiterer Vorteil dieses Kabels ist sein minimaler Biegeradius von 300 Millimetern. Das entspricht beinahe einer Halbierung im Vergleich zur alten Konstruktion und ermöglicht deutlich einfachere Installationen zum Beispiel in Schächten und Industrieanlagen mit engen Platzverhältnissen.

Um bei der Verlegung möglichst lange Verbindungen ohne Spleißungen realisieren zu können und die Installationskosten niedrig zu halten, ist das Kabel bis zu einer Länge von 6000 Metern lieferbar.

Sie finden das Datenblatt für diese Produktlösung hier >